WINTERFIT_Microsite_Header_1200x375_Dance_12.jpg

Seit 2013 wird das Trainingsprogramm Winterfit durch den STV in Kooperation mit der Suva entwickelt und immer wieder neu an die Bedürfnisse seiner Vereine und deren Mitglieder angepasst. Die dabei gewonnen Erfahrungen sind die Basis für ein fundiertes und qualitativ gefestigtes Trainingsprogramm.

 

Für den Winter 2017/18 haben wir die Programme Cross und Dance überarbeitet und optimiert um die Anwendbarkeit in der Turnhalle weiter zu verbessern. Winterfit Training erhält im selben Zuge neue Musikzusammenstellung.

 

Hintergrund von Winterfit

Während der Entwicklung der Winterfitprogramme wurde grosse Sorgfalt auf die Ganzheitlichkeit des Trainingsaufbaus sowie der Trainingsinhalte gelegt. Mit dem Ziel Trainingsprogramme zu schaffen, die sowohl, die physischen Aspekte von Kraft, Koordination, Beweglichkeit, aber auch, die individuellen Gegebenheiten der Vereine, erfüllen.

 

Mit Hilfe von sportwissenschaftlichen Fachexperten wurden drei Trainingsprogramme erarbeitet und in der Praxis getestet. Das Resultat lässt sich sehen. Garantierte Qualität für die Teilnehmenden und Funktionalität in der Turnhalle für die durchführenden Vereine.

 

Aufbau der Winterfit Programme

Mit strukturierten aber dennoch abwechslungsreichen Trainingseinheiten werden nachweislich Erfolge erziehlt.

 

Im Falle von Winterfit Training und Winterfit Cross besteht das komplette Programm aus je 15 einzelnen Trainingslektionen à 60 Minuten. Darin enthalten sind immer ein Aufwärmen, ein individueller Hauptteil und ein Ausklang. Entsprechend des Hauptteils gestalten sich das Aufwärmen sowie der Ausklang immer ein wenig anders.

 

Bei den der Winterfit Dance Lektionen ist die Struktur eine andere. Nebst dem Aufwärmen und dem Ausklang werden die Lektionen durch einen Choreografie Block und eine darauf angepasste Kräftigung ergänzt.